TSV LOGO kleinDer TSV Klausdorf bietet als größter Sportverein in der Stadt Schwentinental ein vielfältiges Sportangebot für jung und alt. In den 17 Sparten von B wie Badminton bis W wie Wandern bleibt für Freizeitsportler ebenso wie für ehrgeizige Wettkämpfer kaum ein Wunsch nach sportlicher Betätigung offen. Unsere „Kleinen" erlernen im TSV das Schwimmen, werden „schlau durch Turnen" oder entwickeln sich begleitet von ihren Eltern zu Nachwuchsjudokas, wenn sie nicht gleich voll in eine der coolen Einzel- oder Mannschaftssportarten einsteigen. Auch die „Großen" haben die Qual der Wahl zwischen sportlichen Herausforderungen und einer bunten Palette von Angeboten, um bis ins hohe Alter fit zu bleiben. Natürlich kommt im TSV die gesellige Komponente keineswegs zu kurz: Nicht nur auf vielen „Events", auch beim Training lernt man Leute kennen und pflegt hinterher beim „Klönsnack" seine Kontakte. Neugierig geworden? Dann nutzen Sie doch das umfangreiche Informationsangebot auf der TSV-Homepage und auf den einzelnen Spartenseiten. Infos gibt es selbstverständlich auch in der Geschäftsstelle, wo es wie überall im TSV heißt:

Wir bewegen Klausdorf!

TSV im Blick

Ausblick nach dem Jubiläumsjahr

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu: 2016 – 100 Jahre TSV.
Jahre der Vorbereitung. Hunderte Stunden ehrenamtlicher Arbeit. Eine Grün-Weiße Nacht zum Auftakt, die uns zum Rocken brachte. Die gelungene Festveranstaltung im April. Eine grandiose Sport-Show zum Abschluss, die keinen Wunsch offen ließ.

Dazwischen, davor und danach Meisterschaften, Turniere, Freundschaftsspiele, Demonstrationen sportlichen Könnens, organisiert von unseren Sparten unter dem Motto „100 Jahre – Wir bewegen Klausdorf“. Nicht zu vergessen: Die Verleihung der Ehrenurkunde des Landes Schleswig-Holstein und die Ehrenplakette des Bundespräsidenten. Wir alle können wahrlich stolz sein auf unseren Verein und unser Jubiläumsjahr.

Jeder von Euch ist eingeladen, die Höhepunkte noch einmal auf unserer Homepage Revue passieren zu lassen. Als Schmankerl erreicht euch zu Anfang des Jahres 2017 unser brandaktuelles TSV-Info mit der gedruckten Vorstellung aller Jahres-Höhepunkte. Diese Jubiläumsausgabe wird darüber hinaus an alle Klausdorfer Haushalte verteilt, so dass auch die Bürger einen kleinen Einblick in unsere Aktivitäten bekommen, die unserem Verein nicht als Mitglied angehören.

Aber mit Beginn des neuen Jahres richten wir den Blick nach vorne. Wie kann der Verein weiterentwickelt werden? Welche Trends können wir neu anbieten? Nicht zuletzt die Frage aller Fragen: Wie weiter mit der Ehrenamtlichkeit? Wer übernimmt 2017 den Vereinsvorsitz? Ist der Weg in die Professionalisierung weiter zu beschreiten?

Das Ende des Jubiläumsjahres gibt dem neuen Vorstand nun Raum und Möglichkeiten, viele der genannten drängenden Fragen anzugehen und vielleicht zu lösen. Die nächsten Jahre lassen eine ruhigere Gangart erwarten. Die Geschäftsstelle ist etabliert und auf dem neuesten technischen Stand. Große Projekte sind nach dem Kunstrasenplatz nicht mehr in Sicht, insbesondere auch aufgrund der im Moment schlechten Finanzlage der Stadt, sind Zuschüsse dafür kaum noch zu erwarten. Das Vereinsheim wird auch in den nächsten Jahren ein wichtiger Ausgabenfaktor bleiben, hier sind Rücklagen zu bilden.

Ein neuer Vorstand muss die Zusammenarbeit mit dem Raisdorfer TSV intensivieren, zusätzlich erstrecken sich die Fühler der Zusammenarbeit in den Kieler Osten. Seit Jahren treffen sich die Nachbarvereine zum Gedankenaustausch. Dieser ist in den letzten Jahren intensiver geworden. Welche Formen der Zusammenarbeit streben wir dort an? Zusammenarbeit bis hin zur Fusion. Wir wären nicht die ersten, die das überlegen, insbesondere vor dem Hintergrund fehlenden ehrenamtlichen Engagements.

Aber, bei allen Problemen und Möglichkeiten, die anstehen, lasst uns die dringendste zuerst lösen: Wer wird im nächsten Jahr der neue TSV-Vorsitzende? Wer ist bereit, die Verantwortung zu übernehmen? Denn — Ein Verein, der keine Ehrenamtler mehr hat, wird früher oder später verschwinden.

Lasst uns optimistisch in die Zukunft schauen und wünschen wir uns und dem TSV Klausdorf ein gutes und erfolgreiches Jahr 2017.

Euer
Jürgen Müller

dr juergen mueller

 

 

 

 

Vereinsheim

video icon 2

  • TSV Geschäftsstelle

    Öffnungszeiten

     
    Montag:  09:00 Uhr - 12:00 Uhr
    Dienstag:
     09:00 Uhr - 12:00 Uhr
       17:30 Uhr - 19:30 Uhr
    Donnerstag:  09:00 Uhr - 12:00 Uhr

     

Aktuelles

Einladung zur ordentlichen Jugendversammlung des TSV

Zur ordentlichen Jugendversammlung des TSV am Montag, dem 27. Februar 2017, um 18:00 Uhr im TSV-Vereinsheim, Aubrook 2, 24222 Schwentinental, sind alle Mitglieder zwischen 12 und 25 Jahren, sowie alle, die sich in der Jugendarbeit einsetzen oder dies in Zukunft vorhaben, herzlich eingeladen. Zurzeit gibt es im TSV keine Organisation mehr, die sich ausschließlich für die Bedürfnisse und Wünsche der Jugendlichen einsetzt. Dies soll sich jetzt ändern! Wie das geht und was Du tun kannst?
hier weiterlesen

 
Ein Hundertjähriger braucht Hilfe: Der TSV Klausdorf sucht Vorstandsmitglieder

Liebe Mitglieder,
am 26. November durften wir eine furiose Sport-Show in der Uttoxeter-Halle erleben– jetzt liegt das Jubiläumsjahr zum 100. Geburtstag des TSV Klausdorf fast hinter uns. In allen Sparten gab es besondere Veranstaltungen: Turniere, Spiele gegen hochklassige Mannschaften, Mit-Mach-Nachmittage und Vorführ-Abende, Touren und Ausflüge – nicht zu vergessen der Festkommers, das Dorfplatzfest oder das Senioren-Café. Wir trafen überall auf freudige, begeisterte Menschen und erhielten große Zustimmung für unser Programm. Im Rückblick: „100 Jahre TSV Klausdorf“ – das war ein gelungenes Jahr. Aber: Der TSV ist in Not, in großer Not sogar. Es könnte passieren, dass der Verein in wenigen Monaten handlungsunfähig ist. Denn: Es finden sich keine Kandidaten für den Vorstand.

Weiterlesen ...
 
Außerordentliche Mitgliederversammlung

Auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung des TSV Klausdorf am Donnerstag, dem 8. Dezember 2016 wurde mit großer Mehrheit eine Reihe von Satzungsänderungen verabschiedet. Die Satzungsänderungen sollen die Vorstandsarbeit erleichtern und auf eine breitere Basis stellen. Die Mitglieder des geschäftsführenden Vorstands können künftig ihre Aufgaben flexibel untereinander aufteilen, durch eine größere Zahl an Beisitzern soll eine stärkere Arbeitsteilung möglich werden und die hauptamtlichen Tätigkeiten könnten bei Bedarf ausgeweitet werden. Gleichzeitig wird damit sichergestellt, dass der TSV auch in schwierigen Zeiten satzungsgemäß verwaltet und nach außen vertreten werden kann. Des weiteren beschloss die Mitgliederversammlung eine moderate Anhebung der monatlichen Mitgliedsbeiträge um Beträge in Höhe von 50 Cent und 1 Euro je nach Mitgliedergruppe. Steigende Kosten des Sportbetriebs (Personal, Verbandsabgaben) sowie die Notwendigkeit von Reparaturen und Neuanschaffungen wurden als Begründungen angeführt. Die Einzelheiten gibt es hier.

 
Nikolauslauf 2016 in Bestform

Kurz vor Nikolaus, am 4. Dezember startete bei besten Bedingungen der 33. Klausdorfer Nikolauslauf 2016. Wie immer konnten die Laufbegeisterten auf vier unterschiedliche Strecken die passende Herausforderung finden: Den Stadtwerke-Lauf über 15,3 km, den Nikolauslauf über 10,15 km, die Kurzstrecke über 5,595 km und den Bambini-Lauf über 1,2 km. Und wie ging es aus? Über Davengo geht es hier zur Ergebnisliste und nach Startern kann man hier auf der Starterliste suchen. Und einen ausführlichen Veranstaltungsbericht gibt es nur einen Klick weiter.

Weiterlesen ...
Zum Seitenanfang